informationen & Events
 
Bundeszeltlager in Königsdorf
   
Randnotiz Rauchmelder anbringen
 

News     JFW und Einsatzabt.
   
 
 
Veranstaltungskalender und Events
   
 
 
 
 
Bundeszeltlager Jugendfeuerwehr
 
Bilder der JF-KatS-Übung Vellmar
NEWS, EINSÄTZE und Informationen 2015


 
Gesetzliche Rauchmelderpflicht in Hessen
 
  Bild   Bild
     
       
  Nachstehend sind einige wichtige Informationen zu den betroffenen Räumen und Wohnungen die der gesetzlichen Rauchmelderpflicht in Hessen unterliegen, übersichtlich zusammengefasst.

 

§ 13 Brandschutz Punkt (5):
In Wohnungen müssen Schlafräume und Kinderzimmer sowie Flure, über die Rettungswege von Aufenthaltsräumen führen, jeweils mindestens einen Rauchwarnmelder haben.

Die Rauchwarnmelder müssen so eingebaut oder angebracht und betrieben werden, dass Brandrauch frühzeitig erkannt und gemeldet wird.

Die Eigentümer vorhandener Wohnungen sind verpflichtet, jede Wohnung entsprechend auszustatten.

Die Sicherstellung der Betriebsbereitschaft obliegt den unmittelbaren Besitzerinnen und Besitzern, es sei denn, die Eigentümer haben diese Verpflichtung übernommen.

Wie viele Rauchwarnmelder in Hessen werden pro Wohnung benötigt?

In den Rauchmelderpflichten für Hessen muss in allen Schlafzimmern, jedem Kinderzimmer und in Fluren über die Rettungswege von Aufenthaltsräumen führen, mindestens je ein Rauchwarnmelder eingebaut sein.

Die Rauchmelderpflicht gilt für folgende Gebäude: In Bestandsbauten, Neubauten und Umbauten

Für folgende Räume gilt die Rauchmelderpflicht: Für Schlaf- und Kinderzimmer sowie Flure, die als Rettungswege dienen.

Wo finde ich weiterführende Informationen zur Rauchmelderpflicht Hessen?

Die Rauchmelderpflichten für Hessen können in der Hessischen Bauordnung (HBO) unter §13 Brandschutz Punkt 5 nachgelesen werden.

         
EinsÄtze 2015
Archiv: EinsÄTZE

       
       
       
Impressum    - wird laufend aktualisiert - ©  2001-2015