Stoppelfeldbrand
 
 
In den frühen Morgenstunden des 06.08.03 wurde die Caldener Wehr zu einem Kleineinsatz mit Dringlichkeit gerufen.
Auf einem abgeernteten Feld waren Strohballen aus ungeklärter Ursache in Brand geraten. 3800 Liter Wasser und ein Traktor mit Gerät konnten das Feuer schnell löschen.