Verkehrsunfall B 7


   

Am 20. Mai 2003 ereignete sich gegen 6:20 Uhr auf der Bundesstraße 7 kurz vor der Gemarkung Calden ein schwerer Verkehrsunfall.

Ein PKW Mercedes war aus Kassel kommend an einer Anhöhe auf die Gegenfahrbahn geraten und kollidierte frontal mit einem in Richtung Kassel fahrenden PKW Fiat.
Der Fahrer des Fiat verstarb noch am Unfallort, während der Fahrer des Mercedes vom Rettungsdienst in die Notaufnahme transportiert wurde.

Somit wurde die Bundesstraße 7 zwischen Calden und Espenau - Schäferberg einmal mehr zum Schauplatz schwerer Verkehrsunfälle und daraus resultierender menschlicher Tragödien.