VU B7 Calden


Am 13. September gegen 7:45 Uhr kam es auf der Bundesstraße 7 am Ortsausgang Calden in Richtung Warburg zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person.
Der Fahrer eines PKW Opel wurde von der aufgehenden Sonne geblendet, als er nach links abbiegen wollte und dabei einen entgegenkommenden VW Polo übersah.
Aufgrund der geringen Geschwindigkeit beider Fahrzeuge bei der Kollision konnte auf den Einsatz des Rettungsgerätes verzichtet werden. Während des Einsatzes war die B7 bis zum Abtransport der beschädigten Fahrzeuge eine Stunde gesperrt.
©Fotos FFC